Woche der Sale a Bration- Produkte Tag 1

Ich habe mich tatsächlich dazu entschlossen Euch jeden Tag ein Produkt der SAB vorzustellen.
Um es vorweg zu nehmen, ich habe nicht alle, und die Hühner hatten wir ja schon ausgiebig.
Ich habe mich heute hingesetzt und für die Tage 1-3 gewerkelt.

Für heute habe ich mir das Stempelset „Delicate Details“ ausgesucht. Ihr habt es auch schon auf einer Ballonkarte gesehen.

Die Idee stammt von Michelle Last aus GB.
Ich möchte Euch 2 Karten mit dem Set zeigen, die erste ist nachgemacht und bei der zweiten habe ich den Zweck verändert, aber dazu gleich mehr.

Eine edle schlichte Hochzeitskarte, oder für die Silberhochzeit. Ich finde das so stimmig weil es Ton in Ton gearbeitet ist. Die Blüte hatte ich noch aus dem letzten Jahr Frühling, muss auch mal verwendet werden.

Meine zweite Karte wurde haargenau so gearbeitet was das Stempeln betrifft, aber ….

…. ich würde sie im Nachhinein anders arbeiten. Ich habe sie dennoch so gelassen, um zu zeigen, dass man manchmal etwas probieren muss, um zu sehen, was man ändern sollte.

Ich würde die geschwungenen Linien nicht mehr stempeln sondern nur noch die ganz geraden nehmen, diese aber nicht schon an der Kante beginnen lassen, sondern etwas Abstand nach oben und dafür die Schrift an die untere Kante ziehen, Könnt Ihr es Euch vorstellen?
Ich habe es nicht geschafft diese neue Idee noch umzusetzen, aber ich kann es ja nachholen 😉

Falls Ihr es probieren möchtet, freue ich mich über Bilder und Kommentare und habe hier die Materialliste für Euch:
Cardstock in Schiefergrau, oder Anthrazitgrau
Stempelset „Delicate Details“ und „Doppelt gemoppelt“
Stempelkissen Versamark
Acrylblock, Schneidebrett, Kleber, Embossingpulver weiß, einen kleinen Streifen Glitterpapier silber, ein Blümchen, Steinchen, oder was immer Ihr habt.

Morgen das nächste Produkt, aber ich verrate noch nicht welches.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner