Rettet die Geburtstagspost

Hallo, Ihr habt sicher schon mal hier und da im Netz von der Aktion

#imbringingbirthdaysback

gehört. Die heißt nichts anderes, als „Rettet die Geburtstagspost“.
Nun, wenn wir ehrlich zu uns selbst sind, dann schreiben wir tatsächlich immer weniger Geburtstagskarten an Freunde, Bekannte und Familie. Alles wird mal eben schnell per Mail, WhatsApp oder sonstige Socialnetworks erledigt. Na gut, die Post tut Ihr übriges mit der ständigen Erhöhung des Portos.
Ich möchte mich ändern. ich nehme mir ganz fest vor, dieses Jahr wieder Karten zu schreiben, das ist persönlicher und ich kann sie ganz individuell, je nach dem, wer sie bekommt gestalten. Dazu bietet mir Stampin Up auch viele Möglichkeiten, doch die Tollste ist, der neue Stempel:

rettet-die-geburtstagspost

Dieser kommt jetzt immer auf den Umschlag drauf.

Ich mache mit, Du auch?
Du kannst Dir selbst diesen Stempel bei Stampin Up kaufen, da genügt eine Mail an mich. Das ist Möglichkeit eins. Eine sehr gute Möglichkeit.
Aber ich möchte Dich noch zu einer weiteren Möglichkeit einladen. Sichere Dir Deine Geburtstagskarte von mir.
Wie das geht? Ganz einfach: Schreibe einen Kommentar unter diesen Beitrag und wir tauschen die Adressen dann in einer persönlichen Mail (meine Mailadresse findest Du oben rechts, bei meinem Foto) aus, dann brauchst Du Dir keine Sorgen machen, dass es andere mitlesen. Ich verspreche, dass ich keine Daten an Dritte weitergebe, dies dient nur dazu Dir eine kleine Freude zu bereiten.
Wenn Du gerne bei dieser Aktion mitmachen möchtest, ich freue mich auch über Geburtstagspost, an jedem 16. Juni.

Auf gehts, sei dabei, ich freue mich auf Dich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner