Weihnachten in Petrol?

Hallo an alle,
nachdem ich einen relativ großen Auftrag für 15 Weihnachtskarten in Petrol erhalten habe und man dies und das ausprobiert hat, hat mich mal wieder Linda mit ihrer Seite inspiriert. Sie hat eine tolle Karte mit Glutrot gestaltet.
Ob das auch was für Weihnachten ist? Und in Petrol? Na gut, wer wagt gewinnt, oder?
Also habe ich mir die Anleitung im Netz gesucht und losgelegt.
Wow, das kommt gut. Die Auftraggeberin fand sie klasse.

GEDSC DIGITAL CAMERA

GEDSC DIGITAL CAMERA

Leider war mein Papiervorrat für Petrol sehr begrenzt, daher möchte ich den Demonstartorinnen von der Community recht herzlich Danke sagen, die mir ihr Papier zur Verfügung gestellt haben.
Ich hoffe Stampin‘ Up bringt mal wieder ein schönes Designerpapier mit Petrol heraus, das wäre schön.

Wenn Ihr auch so langsam Lust bekommt Weihnachtskarten vorzubereiten, dann meldet Euch doch einfach bei mir.

Verwendet habe ich:
Cardstock: Vanille Pur und Petrol
Designerpapier: ein Set, welches es nicht mehr gibt, aber mit jedem Designerpapier lässt sich diese Karte gestalten, man stimmt dann nur den Cardstock darauf ab.
Stempelkissen: Petrol
Stempelset: nicht mehr erhältlich, aber im Set Zauber der Weihnacht ist auch ein toller Spruch.
Stanzer: Envelopepunch zum Ecken abrunden
Etikett: Etikett Kunst mit der Big Shot zu stanzen
Dimensionals und Strasssteine

Ein Kommentar

  1. Hallo kathleen,

    Deine Variante von diese KArte ist super ! Ich liebe Petrol. Hoffentlich können wir bald mal wieder zusammen basteln !

    LG
    Linda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner