Woche 19 Tag 3 „Herbstanfang“

Ich weiß gar nicht mehr, wann ich das geschrieben habe, aber ich weiß noch, dass ich geschrieben habe, dass ich unbedingt mal die Flying Words Karte ausprobieren möchte. Heute hab ich mich rangesetzt und da muss die Karte die ich eigentlich zeigen wollte noch warten.

Ich habe mir gedacht, dass sich dieses schöne Sonnenblumenset wunderbar für diese Technik eignet. Und es ist sogar meine eigene Kreation, denn im Netz habe ich noch keine gesehen.

Wisst Ihr warum es flying Words heißt? Weil man sich immer wundert wie diese Worte schweben und dennoch das Muster darauf zu sehen ist. Ich mag solche Karten sehr.
Ich habe einfach mal nur Happy draufgeschrieben, denn ich bin happy.

Wenn Ihr wissen wollt, wie diese Karte funktioniert, dann bucht doch einen Workshop bei mir. Es ist garantiert kein Hexenwerk.

Ich freue mich auf Euch.

2 Kommentare

  1. Hallo Kathleen!
    Ich liebe diese Technik:)!!!!
    Gerade bei Männerkarten, hebe ich so immer den Namen des Geburtstagskindes (sofern er nicht zu lang ist) hervor: gleich hat man eine persönliche Geburtstagskarte mit zusätzlichem WOW-Effekt!
    LG
    Yvonne W.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner